Skip to main content

Schulleben - Alpenprojekt

Alpenprojekt

Wegen der wackeligen Coronalage musste die Alpenüberquerung in den letzten zwei Sommern leider ausfallen. Ende des laufenden Schuljahres bieten wir ein Wanderschullandheim in Mittenwald an, "Alpen light", in dem wir mit der Jahrgangsstufe 10 zwar die Nachbarländer nicht betreten dürfen, aber grenznah von Mittenwald aus einige wunderbare Bergtouren bewältigen werden.

Wir freuen uns darauf, für die nächsten Jahre die Alpenüberquerung wieder fest einplanen zu können.

Diese Ankündigungen lesen wir also mit einem nostalgischen Auge:

Im Juli 2019 hat wieder fast die gesamte Klassenstufe 10 gemeinsam die Alpen überquert, nachdem sie Ende des 9. Schuljahres ein Wochenende auf den Bergen um Füssen verbracht hat, um dafür zu üben. Auch für die jetzigen 9. Klassen gab es wieder ein "Motivationswochenende".

Hier kann man sich die wichtigsten Informationen herunterladen: Die Anmeldung zur Alpenüberquerung 2020, die Packliste zur Alpenüberquerung, die von allen Schülerinnen und Schülern auszufüllende Selbstverpflichtungserklärung und die Vollmacht der Eltern mit Infos zu Medikamenten usw. für die Alpenüberquerung.

Schön wär´s gewesen: Füssenwanderung 2020 - Infos

Vor den Alpen kommt ... die Motivationswanderung!
Auch 2023 wieder - und zwar für alle 9. Klassen.
Nähere Informationen folgen, sobald die Coronalage eine Planung zulässt.
Die Informationsblätter, die hier zu finden sind, werden bald aktualisiert.

Der Alpenblog 2019

Ab und zu tun sich in den Alpen Internetlöcher auf (also solche, wo es Internet gibt :-) ). Von dort erreichten uns ein paar unverschämt hübsche Fotos und einige Mini-Berichte:

19.7.2019

Heute hatten wir auf der Berliner Hütte einen Ruhetag oder konnten kleinere Wandertouren mitmachen. Als Touren hatten wir die Möglichkeit zum Schwarzsee und falls wir noch Lust und Energie hatten von dort noch zum Eissee zu wandern. Um zum Eissee zu kommen, mussten wir sogar über Schneefelder und Gletschereis gehen. Die am Nachmittag geplante Tour zu einem in der Nähe gelegenen Gletscher ist aufgrund schlechten Wetters leider ausgefallen. (Mareike)

(Also - ich habe ja in den letzten Jahren viele Alpenbilder auf diese Seite gestellt, aber so viel Schnee war da noch nie drauf! A. Weiser)

16.7.2019

Heute sind wir vom Karwendelhaus zur Eng-Alm gelaufen. Auf einem Großteil der Wanderung begleiteten uns Kühe, bis wir eine Pause gemacht haben. Anschließend ging es mit einem steileren Anstieg weiter, den wir aber alle gemeinsam gemeistert haben. Auch die Schüler, die nach dem Frühstück erst noch die zweistündige Wanderung zum Gipfelkreuz gemacht haben, kamen gut bei der Gruppe an. Das letzte Stück dieser Strecke war ein steiler Weg ins Tal, der uns schließlich ankommen ließ. (Amelie)

News-Archiv

Aktuell keine News vorhanden.