Einige von Euch/Ihnen kennen vielleicht noch unsere drei alten  „Papstbänke“, die der Elternbeirat nach dem Papstbesuch  in Freiburg 2011 gekauft  hatte.

Sie standen einige Zeit in der Wanne und wurden von den Schülerinnen und Schülern rege genutzt, da sich dort sonst kaum Sitzmöglichkeiten boten. Leider verschwanden diese Bänke dann aus den Räumlichkeiten und wurden letztendlich auch  noch in der Mitte geteilt. Aus drei langen Vollholzbänken wurden sechs 2,50 lange Sitzmöglichkeiten. Aber der doppelten  Anzahl stand ein tristes Kellerdasein bevor!

Auf Wunsch des Elternbeirates wurden die Bänke seitens  der Schule bei der Projektwoche Schule als Staat im Januar 2017 restauriert. Sie bekamen ihre fehlenden Beine  und das Holz wurde abgeschliffen. Leider erkannte man bei der Gelegenheit die Verletzungsgefahr des sehr trockenen und reißenden Holzes und wir suchten, zusammen mit der Schulleitung,  nach einer Lösung, wie man die Bänke wieder gefahrenlos nutzen konnte.

Die zündende Idee einer Mutter aus der Jahrgangsstufe 1, die Bänke relativ günstig mit Überzügen aus alten Jeanshosen zu überziehen, wurde nun Wirklichkeit und wir haben mit Frau Koch eine Schneiderin aus Leonberg gefunden, die viel Erfahrung mit dieser Art der Verkleidung hat und uns bei unserer Aktion unterstützen konnte. Dazu brauchten wir so viele Jeanshosen wie möglich, die Frau Kern nach unserem Hilfeaufruf freundlicherweise in der Schule entgegennahm.

 

Nachdem die Hosen von uns vorab aufgetrennt wurden, konnten wir an dem geplanten  Nähnachmittag - einem sommerliche Freitagnachmittag im Juli - gleich loslegen.

 

Dank der Hilfe von zehn fleißigen Helferinnen, die sich im Kunstraum der Schule zum Nähen und Überziehen der Bänke getroffen hatten, waren die Bänke in etwas mehr als drei Stunden verkleidet und die ersten Gäste konnten zum Probesitzen empfangen werden. Herr Zakrzewski, Herr Spieß und unser neuer Rektor Herr Dr. Stadtfeld ließen es sich nicht nehmen bei Kaffee und Kuchen vorbeizukommen und die Bänke einzuweihen.

 

Durch die tolle Aktion und unser hervorragendes Team haben wir Unmögliches möglich gemacht und in kürzester Zeit sechs Holzbänke zu ihrem neuen Aussehen verholfen. Danke an die fleißigen Mütter – Es hat viel Spaß gemacht!

 

Endlich können die alten Papstbänke in neuem Outfit wieder zurück in die Wanne gestellt werden.

Wir wünschen euch Schülerinnen und Schülern  viel Spaß mit den Bänken und hoffen, dass ihr sie gut und gerne nutzen werdet!

Beatrice Leutz