Dass Herr Stüber, Sportleher am GGD, eine Sporthalle betritt, verwundert nicht. Aber diesmal war es doch etwas Besonderes: Als Vertreter unseres Gymnasiums nahm er am 12. Dezember 2018 in der Ludwigsburger MHP-Arena das Zertifikat „Gesunde Schule?!" in Empfang.

Unter den 29 Schulen, die im Landkreis Ludwigsburg zum Netzwerk „Gesunde Schule?!“ zählen, ist das GGD ein Wiederholungstäter. Seit 2014 besitzt es nämlich das Teilzertifikat „Sucht- und Gewaltprävention“, das jetzt bis 2022 verlängert wurde.
Seit mehr als zehn Jahren haben auch die Ludwigsburger MHP-Riesen die Schirmherrschaft dieses besonderen Netzwerkes inne. "Als Sportler liegt uns die Gesundheit unserer Jugend am Herzen“, so Marc Salzer, Jugendkoordinator des Ludwigsburger Basketball-Clubs. Als Anerkennung für die erfolgreiche Arbeit übergab Dr. Uschi Traub, Leiterin der Gesundheitsförderung beim Landratsamt, den Repräsentanten der Schulen jeweils 100 Euro für gesundheitsförderliche Projekte. Außer dem GGD wurden eine Grundschule in Freudental und eine Berufliche Schule in Ludwigsburg geehrt.

(M. Hanstein; Bild: Gunnar Rübenach)