Bildungspartnerschaften

Am 12. Juli 2019 war einiges anders am GGD. Die Abiturienten herrschten beim Abi-Scherz für ein paar Stunden über das Gymnasium, während zwanzig Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 10 und 11 mit Frau Weiser, Herrn Köster und Herrn Hanstein sich bei der Firma Trumpf in Ditzingen über Werkzeugmaschinen und Lasertechnik informierten.

Am 20. November 2018 unterzeichneten das GGD und die Firma TRUMPF GmbH & Co. KG eine Bildungspartnerschaft. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums können so direkt bei Experten eines weltweit führenden Technologie-Unternehmens lernen.

Schon seit Jahren arbeiten das Haus Guldenhof und das Ditzinger Gymnasium eng zusammen - vor allem im Sozialprojekt mit Frau Kuhn und Frau Setz. Nun wurde diese Zusammenarbeit mit einer offiziellen „Bildungspartnerschaft“ besiegelt. Frau Hessler, die Heimleiterin und Mit- Initiatiorin gemeinsamer Projekte, und Herr Zakrzewski, Schulleiter des Gymnasiums, betonten die beiderseitigen Vorteile dieser Kooperation, die weiter ausgebaut werden soll.
Die Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages wurde von der Klasse 6a und der Musiklehrerin Frau Hetzer schwungvoll umrahmt.

 Hier der Blickwinkel einer Schülerin zum  Auftritt im Haus Guldenhof

Schon seit Jahren arbeiten die Stadtbibliothek und das Gymnasium erfolgreich zusammen. Ob Bibliotheks-Ralley oder Recherche-Schulung, Autorenlesungen oder Sommerlese-Club – jedes Kind des Gymnasiums kennt die Stadtbibliothek.

Was liegt näher, diese erfolgreiche Zusammenarbeit durch eine Bildungspartnerschaft festzuschreiben und  zu vertiefen! Und was liegt näher, dies im Rahmen eines Lesewettbewerbs vorzunehmen!

HALTEC – Bildungspartner des Ditzinger GymnasiumsLogo der Firma Haltec

Das Gymnasium in Ditzingen kennt jeder, aber „HALTEC Hallensystem GmbH“? Das steht für Hallentechnologie. HALTEC entwirft und baut Hallen und Zelte jeder Art gemäß den Wünschen der Kunden. Die Niederlassung von HALTEC in Korntal ist vor allem mit der Beratung und Betreuung der Kunden beschäftigt.

Was bietet HALTEC dem Gymnasium?

  • Praktikumsplätze
  • Ausbildungsplätze, vor allem im kaufmännischen Bereich
  • Studiengänge im Bereich der Dualen Hochschulausbildung mit betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Schwerpunkten
  • Vielfältiges betriebswirtschaftliches Wissen