SMV

Das SMV-Team 2017/18

 

Das sind unsere Schülersprecherinnen Jule, Johanna und Luise

 

 

Unsere Verbindungslehrerinnen sind seit 2017

Frau Ernst und Frau Ochs 

 

Wintersporttag: Das bedeutet ran an Schlittschuh, Ski, Wanderstiefel und ... "Hühnerstangen".

Natürlich war die Hütte wieder voll, die Boxen haben gedröhnt und Besucher, Lehrer und SMV waren begeistert. Doch macht euch selbst ein Bild; einen Bericht über den Auftritt der Gruppe EXP Junior gibt es dazu.

Wann? Fr. 19. Januar 2018, 17:00-20:30
Wo? In der "Wanne" des Schulzentrums
Was jetzt? Tickets sichern und kommen!

Wie komme ich wieder nach Hause? Mit einem Bus um 20:40 ab dem GGD, der die Teilorte Hirschlanden, Schöckingen und Heimerdingen anfährt.

Der Wintersporttag fand in diesem Jahr am Freitag, den 29. Januar statt. Wie immer wurden von der SMV mit Hilfe der Jahrgangsstufe 1 und der Fachschaft Sport verschiedene Aktionen ermöglicht.
Für die Ski-Fahrer ging es bereits um 6 Uhr los zum Skigebiet am Oberjoch. Dort angekommen bekam jeder einen Ski-Pass und konnte anschließend in kleinen Gruppen das Skigebiet, die Hütten und die verschiedenen Stationen erkunden.
Die Klassen 5-7 traten beim Völkerball-Turnier gegeneinander an. Alle hatten sichtlich Spaß und am Ende gab es für jede Mannschaft Süßigkeiten.
Zum Schlittschuhlaufen ging es dieses Jahr wieder auf die Waldau. Dort liefen nach kurzer Zeit alle recht sicher über das Eis.
Durch das schöne Wetter war das letzte Angebot zwar nicht wirklich eine Winterwanderung, jedoch haben die Spiele an den verschiedenen Stationen Spaß gemacht und zum Schluss gab es dann noch für jeden Kinderpunsch. (Adrian W.)

(Adrian W.)

Da Nikolaus dieses Jahr bereits am Sonntag war, ging die SMV in verschiedenen Teams am Montag, den 7.12. durch die Klassen. Ein Team bestand aus einem Nikolaus, einem Knecht Ruprecht und Engeln.
Wenn die Klasse etwas wie ein Gedicht oder ein Lied vorbereitet hatte, gab es zur Belohnung für jeden Schüler und den jeweiligen Lehrer einen Lebkuchen. Um die Schüler noch mehr zu motivieren, entschieden die Teams jeweils nach ihrem Rundgang, welche Klasse es am meisten verdient hat, noch Schoko-Nikoläuse zu bekommen.
Die Schüler haben sich sichtlich gefreut, was natürlich auch uns erfreut hat.

Adrian W. (J1)