Am Samstag, 25.3.2017, zeigen 35 Jugendliche aus Ditzingen, Rillieux-la-Pape (Frankreich) und Leczyka (Polen) die Ergebnisse ihres fünftägigen trinationalen Theaterworkshops im Forum des Gymnasiums in der Glemsaue.

Unter dem Titel „Immigrants and refugees in Europe“ erarbeiteten die Jugendlichen im vergangenen Herbst in Frankreich ein ca. 90minütiges Programm mit Tanz, Schwarzlicht -, Sprech- und Maskentheater. Die Zusammenarbeit war auch im persönlichen Bereich fruchtbar und die Gruppe beschloss, das Projektergebnis ein zweites Mal, diesmal in Ditzingen, auf die Bühne bringen zu wollen.

Die polnischen und französischen Jugendlichen reisen für ein Wochenende an und freuen sich, Sie gemeinsam mit ihren Ditzinger Gastgebern am Samstag um 19:30 Uhr im Gymnasium begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist frei.