Liebe Eltern, Kollegen und Alumni,
hiermit laden wir herzlich zur sängerischen Mitgestaltung des Weihnachtskonzertes inkl. der Proben ein! Dieses Jahr werden wir die "Misa a Buenos Aires" von Martin Palmeri aufführen. Bei diesem Werk handelt es sich um eine "Tangomesse". Eine einzigartige und wunderbare Synthese aus der traditionellen Messform und den musikalischen Gestaltungsmitteln des Tangos.

Beim Weihnachtskonzert am 11. Dezember (Mittwoch) werden wir das Werk in Auszügen (Kyrie, Gloria, Sanctus und Benedictus) gemeinsam mit dem Jugendmusikschulorchester und Solisten musizieren.  
Die Probenphase (Termine s. unten) ist kompakt gestaltet, um möglichst vielen die Teilnahme zu ermöglichen. Gerne darf man natürlich auch zu den regulären Freitagsproben in der 6. Stunde kommen.
Für diejenigen, deren Herz sich nach dem Weihnachtskonzert nach mehr (Tango-)Musik sehnt, werden wir am 20.-22. März 2020 zwei große Konzerte  in Kooperation mit dem Friedrich-Schiller-Chorverband gestalten. Bei diesen Events wird die gesamte „Tangomesse“ aufgeführt.
Wir freuen uns bereits sehr auf gemeinsame musikalische Arbeit und fiebern in freudiger Erwartung (zunächst) dem Weihnachtskonzert entgegen, das sicherlich ein bleibendes musikalisches Erlebnis für uns alle sein wird!
 
Herzliche Grüße
Franziska Wagner-Lutz und David Brost

Interessiert? Die genauen Probentermine findet man im Kalender und hier:

Sa, 16.11.

14 – 17.30 Uhr, GGD

Sonderprobe

So, 24.11.

14 – 17 Uhr, GGD

Sonderprobe

Di, 3.12.

19 – 20.30 Uhr, Gemeindesaal Konstanzer Kirche

Sonderprobe mit Orchester

Di, 10.12.

19 – ca. 21 Uhr, Gemeindesaal Konstanzer Kirche

Generalprobe

Mi, 11.12.

18.30 Uhr, St. Maria

Aufführung (16 Uhr Ansingprobe)