Die Alpentour 2016

Am 17.Juli 2016 trafen wir – fast die komplette Klassenstufe 10, Frau Krüger, Frau Sproll, Frau Schmitz und Frau König – uns auf dem Parkplatz des Gymnasiums in der Glemsaue Ditzingen. Um 11 Uhr brachen wir auf zum Abenteuer Alpenüberquerung 2016.Abbildung 1: Zeit vertreiben in Mittenwald

Nach ungefähr vier Stunden Fahrt plus einer halbstündigen Pause kamen wir in Mittenwald an, wo uns ein Fußmarsch von etwa einer halben Stunde zur Jugendherberge erwartete. Das Wetter war gut, sodass wir die Zeit zwischen dem Beziehen der Zimmer und dem Abendessen draußen mit Basketball, Volleyball und Schaukeln verbringen konnten. Nach dem luxuriösen Abendessen mit Salatbüffet und Nachtisch fand noch ein gemeinsames Treffen statt, bei dem wir verschiedene organisatorische Dinge besprachen. Hier trafen wir auf die uns begleitenden Ex – 12. Klässler. Nach einigen Runden Mäxle und Schlafmütze verbrachten wir – was wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten – unsere vorerst letzte Nacht in richtigen Betten.

In den Bergen ist oft kein Handy-Empfang -  keine Nachrichten sind gute Nachrichten!

Tag 9 - Montag 25. Juli

Alle wieder da - teilweise noch im selben T-Shirt wie am Anfang... Aber das stört höchstens manche Lehrerinnen.