Nach wochenlangem Üben durften die SchülerInnen der Klassenstufe fünf bis zehn endlich ihr musikalisches Können unter Beweis stellen und somit ein neues Format erschaffen: „Das Forum junger Künstler“. Die vergangenen Jahre hatte die Oberstufe stets die Möglichkeit bekommen, bei einem Kammermusikabend ihr musikalisches Programm zu präsentieren. Nun erhielt auch die Unter- und Mittelstufe erstmals die Chance, sich mit ihrem Instrument von der besten Seite zu zeigen.

Dem Publikum wurde ein vielfältiges Programm geboten, das nicht nur klassische Werke, sondern auch moderne Pop-Songs und Filmmusik enthielt. Auch die Instrumente deckten eine große Bandbreite ab; Gesang, Klavier und Bläser bis hin zu Streichinstrumenten und Drumset waren zu hören. Kein Wunder, dass die musikalische Leistungen der SchülerInnen alle Erwartungen übertrafen und die Zuhörer begeisterten.
Wir nehmen den tosenden Applaus und den vollständig gefüllten Saal als einen geglückten Versuch auf: Das Format „Forum junger Künstler“ wird selbstverständlich die nächsten Jahre weitergeführt!
Wir bedanken uns herzlich bei allen beteiligten Musikern sowie bei Frau Wagner-Lutz und Herrn Brost. Lea und Sophie (K1)