Musik

„Ohne Musik ist alles nichts“, sagte Friedrich Nietzsche. Und was wären wir als Schule ohne musikbegeisterte Menschen? Damit auch anderen gezeigt wird, wie toll Musik ist (und um die Abiturienten auf das fachpraktische Abi vorzubereiten) gibt es an unserer Schule den Kammermusikabend. Gerade in Zeiten, in denen Schulen brennen und Viren die Menschheit beängstigen, ermöglicht es die Musik, Ruhe und Frieden zu finden.

Am Montag den 12. Februar 2020 besuchten die Musikkurse der Jahrgangsstufe 1 und 2 ein Konzert in der Liederhalle. Das Gstaat Festival Orchestra unter der Leitung von Manfred Honeck präsentierte das Klavierkonzert Nr.5 Es-Dur op.73 von Beethoven und anschließend Dvoráks Sinfonie „Aus der Neuen Welt“. Die Schüler waren besonders vom Solopianisten Seong-Jin Cho begeistert, der mit seiner Leidenschaft für Musik und seinem gefühlvollen Spiel beeindruckte. Das Konzert hinterließ einen bleibenden Eindruck. Vielen Dank, Herr Brost und Frau Wagner-Lutz für die Organisation! (Lena)

Frühjahr am GGD, das heißt: Kammermusikabend!
Schülerinnen und Schüler der Musikkurse zeigen ihr Können.
Wann? Am Mittwoch, dem 4. März 2020, um 19:00 Uhr.
Wo? In der Aula der Musikschule im Schulzentrum.

Grelle Scheinwerferlichter zierten am Abend des 23. Juli 2019 den Musiksaal des Gymnasiums in der Glemsaue Ditzingen. Der Grund? Ein Hip-Hop-Konzert! ,,Zwischen zwei Welten” nennt sich das Live-Programm, das der Rapper Seiyu alleine produziert und mit der Unterstützung von zwei Backgroundsängerinnen präsentiert hat.

Nach wochenlangem Üben durften die SchülerInnen der Klassenstufe fünf bis zehn endlich ihr musikalisches Können unter Beweis stellen und somit ein neues Format erschaffen: „Das Forum junger Künstler“. Die vergangenen Jahre hatte die Oberstufe stets die Möglichkeit bekommen, bei einem Kammermusikabend ihr musikalisches Programm zu präsentieren. Nun erhielt auch die Unter- und Mittelstufe erstmals die Chance, sich mit ihrem Instrument von der besten Seite zu zeigen.