Physik

Am Dienstag, dem 03. Juli 2018, machten sich alle zehnten Klassen des GGD zum Carl-Zeiss-Planetarium in Stuttgart auf. Dort ging es um das "Dunkle Universum", also um dunkle Materie und dunkle Energie.

Olympia? Dauert das nicht noch etwas? Im Gegenteil, die Qualifikation hat längst begonnen - und Leon R. (Jg. 2) vom GGD hat soeben die erste Hürde genommen.

Am Abend des 09.02. besuchte ein Teil des Physikleistungskurses des Gymnasiums in der Glemsaue mit Frau Weiser das 8. Stuttgarter Industriegespräch der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG). Auf dem Podium diskutierten Martin Schneider (stellv. Redaktionsleiter Wissenschaft SWR), Alexander Mäder (Chefredakteur Bild der Wissenschaft) und Lars Fischer (Spektrum der Wissenschaft, Science-Blogger) zum Thema: „Wissenschaftsjournalismus in Zeiten der Lügenpresse“.

Schnell wurde klar, dass das Internet für Qualitätsjournalismus Chance und Risiko ist: Einerseits bekommt eine breite Masse schnell und einfach Zugang zu Informationen, andererseits verbreiten sich so auch Falschmeldungen schneller, weil beispielsweise Nachrichtenportale Informationen der Konkurrenz oft ungeprüft übernehmen – nur um zu den schnellsten zu gehören. Logisch, dass so mancher Leser deshalb eine „vom Staat gelenkte Systempresse“ vermutet.

Die 13 Jungs des vierstündigen Physikkurses K2 mit Frau Weiser haben am 30. Mai 2016 den Unterricht ins Haus der Wirtschaft verlegt und wurden nach dem Vortrag "100 Jahre allgemeine Relativitätstheorie" von PD Dr. Hans-Peter Nollert (Institut für Astronomie und Astrophysik, Universität Tübingen) von Herrn Nollert persönlich durch die Ausstellung geführt, bevor sie selbige noch weiter erkundet haben. Die Landesschau hat berichtet, hier ist der Link zum Film in der SWR-Mediathek.

Am Freitag, den 28.06.2013  waren Sarah Sanz, Svenja Roth, Oliver Schupp und Anna Wackerow beim Wettbewerb ExploreScience der Klaus Tschira Stiftung im Luisenpark Mannheim.