Chemie

Für die Drittklässler der Ditzinger Wilhelm-Schule begann die erste Schulwoche nach den Pfingstferien gleich mit einem besonderen Highlight. Alle drei Klassen durften ins Gymnasium in der Glemsaue kommen und dort das Fach Chemie kennenlernen.

Am Mittwoch den 27 Juni brachen wir mit dem Bus um 11.45 Uhr nach Ludwigshafen auf, um dort die BASF zu besichtigen, den größten Chemiekonzern der Welt. Was wir dort erlebten?

Seit vielen Jahren machen sich die 3. Klassen der Wilhelmschule Ditzingen auf, an das Gymnasium in der Glemsaue, um dort mit den Abiturient*innen zu experimentieren.

Experimente im naturwissenschaftlichen Unterricht vermitteln mehr als nur Grundlagen, sie fördern das wissenschaftliche Verstehen und das Interesse an der Chemie. Um noch mehr praktisches Arbeiten in den Chemie-Stunden möglich zu machen, unterstützt der Fonds der Chemischen Industrie (FCI) das GGD mit 2.491 Euro.

Duschkopf, Türklinke, Wasserhahn – Jeder von uns kommt schon morgens mit diesen Gegenständen in Berührung. Doch die wenigsten wissen, warum diese Dinge so schön metallisch glänzen und wie sie hergestellt werden. Anlass genug für die Chemie-Kurse, der Sache auf den Grund zu gehen.