Kurz vor Weihnachten versammelten sich alle vier sechsten Klassen des Gymnasiums zur 2. Stunde in Raum 145. Der Schulsieger des Vorlesewettbewerbs musste ermittelt werden. In der Jury waren die Deutschlehrer der 6. Klassen: Frau Keck, Frau Schulte zu Sundern, Frau Haag und Herr Zitt.

Die Klassensiegerinnen Dina (6a), Paula (6b), Pia (6c) und der Klassensieger aus der 6d Lukas traten gegeneinander an, um den Schulsieger zu ermitteln. Alle Teilnehmer lasen ihre Textstellen sehr gut vor. Für die Jury war das Ergebnis jedoch eindeutig: Pia aus der Klasse 6c gewann den Schulpreis durch ihr sehr lebendiges und fehlerfreies Vorlesen. Sie las aus dem Roman "Tintenherz" von Cornelia Funke. Pia wird im Februar 2013 für unsere Schule bei der Kreis-"Meisterschaft" in Ludwigsburg antreten.

die Schüler/innen der Klasse 6c