Am 10.2.2012 war es endlich wieder soweit!
Sieben mehr oder weniger erfahrene Slammer unserer Schule hatten wieder die Möglichkeit, ihre selbst geschriebenen Texte in einer vollen Stadtbibliothek Ditzingen zum Besten zu geben.
Nicht nur von der tollen Bar, den leckeren Drinks und der guten Livemusik waren die zahlreichen Zuschauer begeistert. Auch bei den Texten war für jeden etwas dabei.

Vom stressigen Alltag, dem Flirt auf der Straße bis hin zum Leben nach dem Tod und der Begegnung mit Gott war alles vertreten, was das Zuschauerherz begehrte.
Letztendlich machten Jenny und Lena mit ihren verteilten Sprechrollen und fesselnden Texten das Rennen. Einen Auftritt außerhalb der Wertung legte der professionelle Slammer Marvin Suckut hin und reiste dafür sogar extra aus Konstanz an.
Den Poetry Slam gewannen letztendlich Jenny und Lena mit ihren verteilten Sprechrollen und fesselnden Texten. Der Preis war - wie im letzten Jahr- ein Wanderpokal und ein Beutel mit persönlichen Dingen des Publikums.

Wie versprochen war der zweite Ditzinger Poetry Slam ein gelungener Abend, und es hat sich für jeden gelohnt, der da war.

Lisa M. und Salina Y. (Klasse 9)

 

Freitag 10. Februar 19.00 Uhr beim Kulturalarm in der Stadtbibliothek Ditzingen:

Poetry Slam!

Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

Die Schulpoeten

Texte, die dich zum Lachen, Weinen und Nachdenken bringen. Vorgetragen von Slammern ab Klassenstufe 9. Dazu gibt es Moderation, Cocktails, Fingerfood und Musik der Band „Get Out Tuesday“. Freu dich auf einen ähnlich legendären Abend mit eigenen Texten wie im letzten Jahr.