GGD-Logo

Gymnasium in der Glemsaue

Gröninger Str. 29
71254 Ditzingen
Tel. 07156/9686-0

Gymnasium_Glemsaue@Ditzingen.de

Krankmeldung@gym-glems.de


Zum Vertretungsplan

Zu Moodle
Moodlelogo

(aktualisiert am 30.4.2020)

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die dynamische Entwicklung hinsichtlich der Verbreitung von Corona-Infektionen haben wir als Schule nach wie vor genau im Blick und orientieren uns an den Mitteilungen des Kultusministeriums, das sich auf die Bewertung des Robert-Koch-Instituts stützt. Danach wird das Risiko für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland aufgrund der Sachlage inzwischen als hoch eingeschätzt. Es ist davon auszugehen, dass die Zahl der bestätigten Infektionen in nächster Zeit stark ansteigen wird.

Wir erinnern Sie daher an die Maßnahmen, die wir als Schule zur Entschleunigung der Ausbreitung und zur Prävention eingeleitet haben:

  • Seit dem 28.4.2020 gelten die Regeln zum Verhalten im Schulzentrum in der Glemsaue anlässlich der Corona-Situation.
  • Alle Lehrerinnen und Lehrer wurden bereits 03. März 2020 in einer Dienstbesprechung in Prävention und Hygienemaßnahmen eingewiesen.
  • Im anschließenden Fachunterricht wurden dann auch alle Schülerinnen und Schüler bezüglich des grundlegenden Hygieneverhaltens instruiert.
  • Im Schulhaus und in den Klassenzimmern hängen Plakate aus, die auf richtiges hygienisches Verhalten hinweisen.

Außerdem bitten wir Sie um die Beachtung folgender Punkte:

    • Bitte thematisieren Sie die entsprechenden Hygienemaßnahmen mit Ihrem Kind.
    • Sollte Ihr Kind erkältungs- oder grippeähnliche Symptome zeigen, bitten wir Sie, es nicht in die Schule zu schicken; beachten Sie auch die Hinweise des Kultusministeriums.
    • Halten Sie bei einer Krankmeldung das übliche Verfahren ein (E-Mail mit Angabe des Vor- und Nachnamens, der Klasse sowie der Klassenleitung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und vermeiden Sie wenn möglich Anrufe im Sekretariat (unsere Telefonleitung ist durch den Brand gestört).

Auch nach der Aufhebung der Schulschließungen gilt: Alle Personen an Schulen und Kindergärten, die aktuell oder in den vergangenen 14 Tagen aus einem Risikogebiet (Link zu den aktuellen Risikogebieten) zurückgekehrt sind, vermeiden – unabhängig von Symptomen - unnötige Kontakte und bleiben vorsorglich 14 Tage zu Hause. Die 14 Tage sind aufgrund der lnkubationszeit jeweils ab dem Zeitpunkt der Rückkehr zu zählen.

Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt gehabt haben mit einer anderen Person, die in diesem Zeitraum aus einem Risikogebiet zurückgekehrt ist, können weiter uneingeschränkt am Schulbetrieb teilnehmen. Sofern bei der Kontaktperson eine COVID-19-Erkankung festgestellt wird, veranlasst das örtliche Gesundheitsamt umgehend weitere Schritte.

++++++++++ WICHTIG: Sollten Sie oder Ihr Kind positiv auf COVID-19 getestet werden, bitten wir um umgehende Information der Schule. ++++++++++

Über folgende Adressen können Sie sich über den aktuellen Stand informieren: Mitteilungen des Kultusministeriums, Robert-Koch-Institut, Auswärtiges Amt

Mit freundlichen Grüßen

Felix Stadtfeld